Versteckte Ebenen

Eine tolle Sache in Freehand sind die versteckten Ebenen! Man vergisst einfach gerne mal, daß da ja noch was auf den ausgeblendeten Ebenen liegt, und man gestaltet tausende von Varianten und Versionen indem man die Seiten schön mit dem “Schiebewerkzeug” dupliziert, wieder löscht, neu sortiert oder was auch immer.

Selbstverständlich dupliziert man dann an die tausend mal auch die versteckten Ebenen und schafft wunderschöne – rein zufällige – Muster, wie in diesem Beispiel bei dem ich in der Hintergrundebene eine Vorlage für die korrekte Platzierung eines Briefbogens angelegt hatte…