Logo + Font Lettering Bible

Ich hab mir neulich endlich mal wieder ein Buch bestellt: Die “Logo & Font Lettering Bible” von Leslie Cabaga. Die Website zum Buch findet sich hier. Ich hab’s zwar erst ein paar Tage in meinen Händen – bin also noch nicht ganz so weit in dem Buch vorgedrungen – aber ich kann es wirklich empfehlen. Ist ein nettes Einstiegsbuch wenn man sich einmal selbst an den Entwurf einer Schrift oder eben eines Logos wagen möchte. Ich find’s auch nicht schlimm daß das Buch auf Englisch ist, denn die Schreibe ist recht human und verständlich, und wie Ihr an den Fotos sehen könnt, ist das Buch auch ausgesprochen kräftig illustriert. Der Stil des Buches selbst ist zwar vielleicht ein bisschen gewöhnungsbedürftig und arg amerikanisch bunt und knallig, aber ich finde es schon sympathisch. Das Buchcover hat es aber fast geschafft, daß ich mir das Buch nicht bestelle. Ich bin schon vor einer Weile auf das Buch aufmerksam geworden, habe aber gedacht, daß nen Buch mit so’nem Titel doch nichts von Typografie vermitteln kann. Naja, das Teil ist zwar vielleicht nicht unbedingt die Bibel schlechthin aber die Literatur – insbesondere etwas aktuellere – ist in diesem Feld ja auch nicht so breit gefächert. Da hab ich dannn mal gleich zugeschlagen und mir auch das Buch “Learn Font Lab Fast” vom gleichen Autor bestellt.

Tja, und dann hab ich mich natürlich auch gleich mal rangemacht und angefangen endlich mal eine eigene Schrift zu kreieren. Mein mangelnder Fleiß hat es zwar geschafft, daß ich bei ein paar wenigen Buchstaben hängen geblieben bin, aber mal schauen. Ist übrigends eher eine “Bauch-Type” als was wirklich ausgefeiltes. Aber wenn ich daran denke, was ich da alles noch feilen muß bis die Schrift auch wirklich Schrift geworden ist…