Die Flickr Bildergalerie

Vielleicht ist dem einen oder anderen schon aufgefallen, daß ich seid meinem letzten Redesign meiner Website rechts eine kleine Flickr Bilderleiste eingefügt habe. Inzwischen gelangt man nun mit einem klick auf den netten kleinen Titel meine “Flickr” Fotosin die Flickr-Galerie meiner Seite – Bei einem Klick auf eines der Fotos landet man übrigends noch bei Flickr selbst.

Tja, da tauchen jetzt aber wohl ein paar Fragezeichen bei meinem Leser auf oder? Was ist denn dieses komische Flickr?

Die Antwort ist eigentlich recht einfach: Flickr ist eine wunderbare kostenlose Einrichtung, bei der man seine kleinen Digitalbildchen hochladen kann und in kleinen Sets organisieren kann um sich in einem großen internationalen Verbund über die Fotos auszutauschen. Das ganze ist natürlich dementsprechend oft eher englischsprachig, und zugegebener maßen ist die Flickr-Seite selbst etwas gewöhnungsbedürftig was die Bedieung angeht, doch es ist ein Versuch wert. Also: Flickr ist nichts anderes als eine Bildergalerie!

hier geht’s zu meiner Flickr-Galerie auf 72Quadrat.de

Eine kleine Hilfe zu Flickr:
Wie schon gesagt, ist Flickr grundsätzlich kostenlos. Es gibt zwar auch einen bezahlbaren pro-Account, doch benötigt man den glaub ich nicht unbedingt, denn bereits mit der kostenlosen Variante hat man ein Freikontingengt von 10MB an Bildern die man jeden Monat hochladen kann.

Die Spezialitäten von Flickr:

  • Eine Flash-Slideshow von den eigenen Fotoalben
  • Bilder lassen sich wunderbar mit Kommentaren versehen, indem man kleine Kästchen aufzieht um zu markieren, zu welchem Bereich des Fotos man einen Kommentar schreiben will
  • Man kann mit seinem Handy per Email Bilder hochladen
  • Alle Bilder sind in verschiedenen Größen anschaubar
  • Flickr selbst besitzt eine einfach nette lässige Sprache
  • und tausend weitere Dinge…
  • Eine kleine Flickr-Tour gibts unter www.flickr.com/learn_more.gne

Es gibt auch kleine Programme für den Mac und den PC, mit denen man recht einfach seine Bilder hochladen kann, ohne den Webbrowser zu benutzen. Sogar mit iPhoto kann man direkt die Bilder in Flickr laden…
Da mir jedoch die Darstellung von Flickr selbst nicht immer so gut gefällt, habe ich auf meiner Website ein Plugin eingesetzt, welches meine Flickr-Bilder quasi dynamisch in meine eigene Internetseite integriert…

Ich werde in Zukunft die Flickr-Geschichte auf meiner Seite wahrscheinlich noch ein bisschen aufpolieren, und auch besser in die Seite integrieren – es gibt ja beispielsweise derzeit eine kleine Doppelung der Fotothematik zwischen meinem Portfolio und der nun geschaffenen Flickr-Galerie, und außerdem haben Bildchen bei mir ja eigentlich immer diesen netten kleinen Schattenrahmen den ich den Flickr-Bildern auch noch gönnen möchte, doch ist dazu ein bisschen Codebearbeitung nötig – naja, in Zukunft gibt’s sicherlich noch mehr feinerere Flickrige Dinge auf meiner Seite

Wer Blut geleckt hat, und mehr über Flickr erfahren will, der besuche doch einfach mal die Homepage www.flickr.com